Nutzen Sie betriebs-
wirtschaftlich sinnvolle Tools?

KPI und Kultur berücksichtigt?

Sie wissen, wie sie talente sicher erkennen?

Wie können sie auf selecting-in umstellen?

Sichere Auswahl durch stellenspezifische JobFit % Potenzialanalysen

Recruiting und Talent Management mit Online Assessments

HARRISON ASSESSMENTS ist das valide Online Tool für die Vorhersage von individueller Leistung im Job. Potenzial- und Eignungsdiagnostik auf höchsten Niveau. Es wird eingesetzt, um Fehlbesetzung zu vermeiden. Nach vielen Jahren mit normierenden Tools in wenig normierten Firmen, mit typisierenden Tools, die zwar Typen, aber keine Leistungsträger produzierten, fanden wir 2003 HARRISON und holten dieses Tool nach Europa. In Asien, USA und Australien hatte es den Siegeszug angetreten, und wir haben es in Europa eingeführt. Heute haben wir Partner in allen Ländern Europas, Harrison ist in allen wichtigen Sprachen verfügbar und Sie können Ihr Talent Management damit strukturieren. 

SAVILLE CONSULTING WAVE und STYLES ist unser präferiertes Instrument im Bereich der Persönlichkeitstests. Wir verfügen über eine eigene Instanz. Hiermit begleiten wir Management-Assessments und Kulturanalysen in unseren Strategieprojekten. 

 

Harrison Assessments Präsentation Online auf Yumpu
Harrison-Report-Beispiel
Beispiel Reports

Recruiting
mit JobFit %

  • Recruiting mit JobFit Eignungskennziffer in %

Fehlbesetzungen sind vermeidbar! Klare, skalierte Kriterien mit einer vorab in den Anforderungsprofilen definierten Gewichtung machen Kandidaten vergleichbar. Die Reliabilität jedes einzelnen Assessments wird gesondert erfasst. Sie erhalten auf Knopfdruck umfassende Informationen für  Ihre Bewerberinterviews , das Selecting In und ein spezifisches Onboarding.

  • Bewerbermanagementsystem für sofortige Reaktion ist dabei

Die Bewerber durchlaufen bis zu vier Stufen (Fachwissen, Verhalten, Unterlagen Upload, Fähigkeitstest).  Zeitbedarf für die Kandidaten ca. 20-30 Minuten. Es werden in dieser Zeit 175 und mehr Kriterien stellenspezifisch erfasst.  Fachliche Fragen, Persönlichkeit und Verhalten, Fähigkeiten … alles optional. Das Ergebnis liegt unmittelbar danach in Ihrer Sprache vor.

  • Schneller + besser + einfacher + aussagefähiger = Valide Personalauswahl

Die Bearbeitungszeiten in der Vorauswahl bis zum Interview lassen sich um 95% kürzen bei gleichzeitiger Verbesserung der Auswahlinformationen.  Dabei sollte man hinsichtlich der Informationstiefe keine Kompromisse eingehen. Die besten Kandidaten erkennen Sie bei HARRISON über den Profilabdeckungsgrad sofort und können Sie theoretisch sofort anrufen.
Wer HARRISON ASSESSMENTS einsetzt und wer nicht, lesen Sie hier.

  • Maßgeschneiderte, individuelle Entwicklungsprogramme

Wissenslücken tauchen auf und müssen unmittelbar geschlossen werden. Die Ditgitalisierung und Spezialisierung erfordert aber einen drastischen Ausbau der Kommunikations- und Zusammenarbeitskompetenzen / Leadershipkompetenzen. Auch das muss und kann schlank gestaltet werden. Unsere spezifische Trainingsbedarfsanalyse zeigt genau, wo und wie!

  • Personaleinsatzplanung und Nachfolgeplanung per Online Assessment

Fertige Mitarbeiter gibt es nicht mehr. Die Personalentwicklung ist die verlängerte Werkbank des Recruitings und bietet Up-Skilling und Re-Skilling für Trainees und den FK Nachwuchs an.

  • Die Value Proposition für Mitarbeiter: Bei uns wirst Du der Beste!

Die Zeiten, in denen Sie Mitarbeiter vom Markt bekamen und die sofort die volle Leistung bringen, sind Vergangenheit. Die von Ihnen (mit unserer Hilfe) definierten Anforderungsprofile und Assessments für die Nachfolgeplanung zeigen allen Beteiligten wohin die Reise geht. Es gibt klare Schritte und Meilensteine, die vom Mitarbeiter und Unternehmen transparent erfüllt werden müssen.  Die Arbeitsschritte und Weiterbildungsbedarfe lassen sich klar formulieren und vereinbaren. 

Personal
entwicklung

Engagement &
Motivation

  • Erkennen Sie die Motivations- und Frustrationsfaktoren in Ihrem Team

Geld ist nicht alles. Oft sind Geldanreize sogar kontraproduktive. Mitarbeiter bringen viel mehr Wünsche und Erwartungen mit. Lernen Sie, mit den 40 wichtigsten Faktoren in Ihrem Team souverän umzugehen. Wenn Arbeit Spaß macht, fühlt es sich gar nicht wie Arbeit an!

  • Als Vorgesetzter richtig zu motivieren, ist ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil

Es gibt die These, dass niemand extern zu motivieren wäre.  Vorgesetzte können sich aber  recht schnell isolieren und Desinteresse auslösen, wenn sie unbekümmert falsch motivieren. Mit Harrison Assessments finden Sie leicht den richtigen Zugang und neuen Möglichkeiten.

  • Erwartungen der Mitarbeiter auch in einer VUCA Umwelt erfüllen

Mitarbeiter suchen Sicherheit und scheuen Situationen, in denen Sie ganz allein ein Risiko tragen müssen. Die Veränderungsgeschwindigkeit produziert immer neue Herausforderungen, die Unsicherheit und Befürchtungen hervorrufen. Engagement und Stärke kommt nur aus der Sicherheit, also müssen Vorgesetzte wissen, wie sie Stärke und Sicherheit vermitteln können. Harrison Assessments legen diese Informationen offen. 

  • Veränderung ist die einzige Konstante

Jeder Mitarbeiter sucht nach konkreten Orientierungspunkten, um selber zuversichtlich und verantwortungsvoll agieren zu können. Zu wissen und zu verstehen, wo man sich nicht gehen lassen kann und was in Ordnungs ist, ist unbezahlbar und schafft Identifikation. Sie können diese Information an jeden Mitarbeiter verteilen und auch sehen, wie gut das bei ihm ankommt.

  • Kompetenzen mit messbaren Kriterien und wenig Nasenfaktor

Das historische Problem bei Kompetenzbeurteilungen ist die wenig objektive Gestaltung der Kriterien. Das entfällt weitgehend, weil unsere Kompetenprofile (z.B. Leadershipkompetenzen) sehr gut skaliert und definiert sind. Sie können zudem eigene Kompetenzen im System aufbauen

  • Eröffnen Sie den Dialog - Schaffen Sie Freude an der Veränderung

Mitarbeiter, die sich einbringen können, deren Beiträge wertgeschätzt werden und die das Gefühl haben, gut eingesetzt und im Team anerkannt zu sein, schaffen ganz andere Werte und Leistungen. Durch die Parametrisierung der Anforderungen haben Sie eine zuverlässig führende Struktur für Ihr gruppenweites Talent Management.

Organisations
entwicklung

Analyse des
Trainings-
bedarfs

für Teams und die
gesamte Firma
  • Die Ausbildungs- und Trainingsbedarfe sicher erfassen

Lebenslanges Lernen und Offenheit für Neues ist notwendig. Es muss aber zu den Zielen des Unternehmens passen. Agilität heisst eben nicht, dass jeder machen kann, was er will oder wie es ihm/ihr gefällt. Die Rahmenbedingungen und die Mewthoden im Unternehmen, die Umgangsformen und Werte sind meist sehr eng gefasst. Wenn sie aber diese Soll-Kompetenzen haben, zeigen wir, wer sich wohin entwickeln muss.

  • Trainingsbedarf nur für den nächsten Entwicklungsschritt

Trainings müssen zeitnah zum Bedarf stattfinden, sonst gehen die Lerneffekte wieder verloren. Wenn die Lerneinheiten klein gehalten werden und wenn sie so in wenigen Minuten oder Stunden abgeschlossen werden können, ist das ein erheblicher Vorteil. So segmentieren wir z.B. eine Kompetenz in 10-25 Einheiten, die separat gezielt entwickelt und trainiert werden können. 

  • Up-Skilling und Re-Skilling wenn erforderlich, aber die schon Grundlage haben

Trainings müssen sowohl dem unmittelbaren Bedarf dienen, aber auch langfristige Ziele und die Nachfolgeplanung bedienen. Da sich konstant neue Anforderungen ergeben und neue Kompetenzen im Unternehmen erworben werden müssen, ist die Analyse der Mitarbeiterkompetenzen eine Daueraufgabe, die OHNE VIEL AUFWAND nebenbei erledigt werden kann. 

Kunden über Harrison Assessments

RECRUITING – HR DEVELOPMENT- NACHFOLGEPLANUNG – COACHING   (Nutzergründe)