Damit wir für Sie tätig werden könne, müssen Sie uns mit dieser Mail Ihr Einverständnis zur Datenverarbeitung bestätigen. Klicken Sie dazu auf :    Bitte spezifizieren Sie im Text, wofür Ihr Einverständnis gilt; die Firma oder Ihre persönlichen Daten   

EINVERSTANDEN      oder       NICHT EINVERSTANDEN

 


Schriftliche Einwilligung gemäß Datenschutz (EU-DSGVO und BDSG-neu)

Mit den Link am Ende dieser Erklärung oder dem Zurücksenden der zustimmenden E-Mail am Ende des Textes links an datenschutz@my-employee.de erklären Sie sich einverstanden, dass die von angegebenen Daten, insbesondere die Angaben, die Sie im Rahmen des Ausfüllens des Harrison Assessments oder Saville Consulting  Fragebogens von der GFCI my-Employee Personalberatung GmbH gespeichert, genutzt und verarbeitet werden. Aus Gründen des Datenschutzes ist eine Bearbeitung Ihres Online Assessments erst nach der Antwort auf  diese Erklärung möglich. Auch die Nutzung des Links zum Online Assessment gilt als solche Einverständniserkläung, die Sie auch jederzeit widerrufen können (s.u.).Siehe auch 2018-0405 Datenschutz GFCI.

Diese Datenschutz Hinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

GFCI my-Employee Personalberatung GmbH (im Folgenden GFCI), Kappesgärten 15, 68535 Edingen Neckarhausen, Tel: +49 621 861935-01, Mobil: +49 171 6802318, E-Mail:  felix.wiesner@my-employee.com
In Datenschutzangelegenheiten ist GFCI unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Wiesner, beziehungsweise unter datenschutz@my-employee.de erreichbar.

  • Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Als Personalberatung erstellen wir qualifizierte Analysen für Fach- und Führungspositionen mit Fachexpertise.

     

  • Art der Erhebung, Rechtsgrundlage Art 6 Abs. 1 lit a, abs. 4, 49 Abs. 1 lit

Die von uns angefertigten Analysen finden im Rahmen von Potenzialanalysen für die Personalentwicklung oder im Zuge beabsichtigter Stellenbesetzungen statt. Dazu benötigen wir insbesondere Namen, Vornamen, E-Mail Adresse und ggf. eine Telefonnummer von Ihnen. Möglicherweise liegen genau diese Daten auch in pseudonymisierter Form vor, die uns einen Rückschluss auf Ihre Identität nicht erlauben, jedoch unserem Auftraggeber.

Dies bezieht sich ausschließlich auf die Daten, die Sie bereitstellen oder die wir explizit von unserem Auftraggeber erhalten. Hierzu gehören vor allem, aber nicht ausschließlich Daten aus unseren Online Befragungstools, Daten die über Sie in sozialen Netzwerken wie LinkedIn oder XING angelegt sind und die als öffentliche Daten über Sie bekannt sind. Frei verfügbare Daten von Ihnen, Ihrer Firma und Aufgabeninhalte - zum Beispiel aus dem Internet, Fachartikeln oder anderen Veröffentlichungen - erheben wir, wenn sie einen Bezug zur fachlichen und persönlichen Qualifikation haben oder die Anforderungsprofile ergänzen. Die Daten verwenden wir nur für Ihre Zwecke, bzw. für das konkrete beauftragende Unternehmen im Verbund, die Informationen erhalten dort neben der Geschäftsführung / Vorstand ggf. die Abteilungsleitung und die Personalabteilung.

 

  • Zweck der Erhebung :

Der Zweck der Erhebung Ihrer Daten ist die Erfassung von Arbeitspräferenzen, Interessen, Erwartungen an das Arbeitsumfeld sowie Vertrautheitsindikatoren für Kompetenzen bei einer Person, um daraus einen erweitertes und angereichertes Gespräch in Bewerbungssituationen oder für Entwicklungsmaßnahmen zu führen bzw. diese im Rahmen der Personalentwicklung des Vertragspartners bzw. des Bewerbungsverfahrens für den Verantwortlichen zu analysieren. In einem Online –Verfahren sortieren Sie Ihre Aussagen oder werten diese per Klick für sich selbst.  Dies geschieht in Rahmen eines Scoringmodells, aus dem erkennbar wird, was Ihnen mehr oder weniger liegt. Wir werden von Ihnen auf Grund Ihrer Antworten erfahren, welche Arbeitspräferenzen, Interessen und Herangehensweisen Sie haben. Es sind Werte, die auf Skalen von 0-10 Ihren Arbeitspräferenzen zuzuordnen sind. Dies sind keine Beurteilungen, sondern es ist eine Auswertung Ihrer Antworten, die als Gesprächsgrundlage zur späteren Beurteilung durch den Verantwortlichen dienen. Das Verfahren stellt mit multiplen Vergleichen diese Aussagen in eine Reihenfolge, die Gesprächsgrundlage wird und von Ihnen ggf. bestätigt oder auch abgelehnt werden kann. Eine Beurteilung ist erst NACH einem solchen Gespräch möglich. Wir werden die so festgestellten Werte mit entsprechenden Vorgaben bzw. Vorstellungen dazu von unserem Auftraggeber vergleichen und die Ergebnisse dem Auftraggeber, insbesondere dem Personal-Mitarbeiter oder dem Management des Auftraggebers zugänglich machen und besprechen. Sofern eine Person z.B. als Coachee selbst an uns heran tritt, stehen nur ihm diese Unterlagen zu und werden besprochen. 

  • Speicherung

Um unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen, werden wir ausschließlich Namen oder ID Daten sowie eine Mailadresse sowie ggf. Telefonnummern von Personen /von Kunden speichern, die in irgendeiner Weise, z.B. als Bewerber oder Mitarbeiter mit diesem Kunden-Unternehmen in Verbindung stehen und uns von berechtigten Vertretern im Rahmen der Beauftragung genannt wurden. Wenn das Kundenunternehmen eine eigene Leistungsbeziehung zu den auch von uns genutzten Online Assessments hat, so verbleiben die persönlichen Daten in der Kontrolle des Kundenunternehmens. Nur dort können Bewerber oder Mitarbeiter die Löschung oder Veränderung  der Daten verlangen. Werden wir von Einzelpersonen in deren eigenem Interesse beauftragt, entsteht eine direkte Beziehung. Die Löschung von Daten in Online Assessments kann auf die eine oder andere Art je nach Natur der Leistungsbeziehung in jedem Fall verlangt werden und wird dann von der verantwortlichen Stelle durchgeführt.

Unsere eigenen schriftlichen Analysen, die Namen von Personen enthalten können, verbleiben als Leistungsnachweis in unserem System.

Eine dauerhafte Speicherung von Berichten aus den oben genannten Systemen sowie die Informationen für die Stellendefinitionen findet auf den Servern der GFCI GmbH, Mannheim nicht statt. Berichte werden auf geschützten Verzeichnissen gespeichert, bis sie weitergegeben wurden oder die Gespräche stattgefunden haben. Will man später nochmals darauf zugreifen, müssen sie neu generiert werden. Wir versenden die Berichte über E-Mail und dort als Anlage. E-Mails werden für Dokumentations- und Abrechnungsinformationen gespeichert. Anhänge werden i.d.R. verschlüsselt. Diese Daten verbleiben ggf. an den Mails im Archiv bis wir eine Aufforderung mit Datum und genauer Bezeichnung erhalten, diese Mails gezielt zu löschen. Die Löschung erfolgt spätestens 6 Monate nach Beendigung des Sie betreffenden Prozesses im Rahmen des Vertrages mit og. Auftraggeber, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

  • Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union erfolgt strikt und ausschließlich nur auf  der Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist § 26 BDSG (neu). Sofern dies, wie im Fall von HARRISON ASSESSMENTS erfolgt, haben wir uns über eine entsprechende Vereinbarung über die Einhaltung dieser Schutzvorschriften informiert. Der dortige Empfänger ist Harrison Assessments Int’l Ltd., Unit 3105, Level 31, Metroplaza Tower 1, 223 Hing Fong Road, Kwai Fong, New Territories, Hong Kong.

Bevor ein Teilnehmer  ein Online Assessment beginnt  wird er auf die Datenschutzrichtlinien des Assessment Anbieters aufmerksam gemacht und kann ggf. auf eine Pseudonymisierung der Daten bestehen oder das Verfahren abbrechen. Bitte senden Sie uns in einem solchen Fall eine Mail (siehe unten)

Die Server, auf denen persönliche Daten  gespeichert werden, stehen in Singapur und sind entsprechend der Datenschutzhinweise von Harrison Assessments bzw. Saville Consulting gesichert. Die Speicherung der Daten erfolgt als anonymisierte Nummernfolge auf dem Server, erst bei Abruf des Berichtes wird Ihr Name oder die ID der Nummernfolge zugeordnet.

Eine Weitergabe an andere als die vorab genannten Personen oder Organisationen erfolgt lediglich an mögliche Subunternehmer, die den gleichen Datenschutzverpflichtungen unterliegen. 

 

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung

Sie können jederzeit die Berichtigung, die Löschung, die Einschränkung oder Sperrung  der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verlangen (die Verarbeitung der Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt aber rechtmäßig). Ebenso besteht das Recht um Auskunftserteilung zu den zu Ihnen oder gespeicherten Daten sowie des Rechts der Datenübertragbarkeit. Es besteht ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, poststelle@lfd.bwl.de, http://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de 

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@my-employee.de.  Bitte erklären Sie Ihre Gründe, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

 


my-Employee Personalberatung GFCI GmbH

Talent Management, Eignungs- und Potenzialdiagnosen
 

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken:

GFCI GmbH  my-Employee Personalberatung   |  Seckenheimer Hauptstr. 149  |  68239 Mannheim |   Kontaktmail info@my-employee.com    Handelsregister Mannheim HRB 33737272
>my-Employee< ist ein Branding  bzw.  Handelsmarke der GFCI GmbH, Mannheim
IMPRESSUM      |     DATENSCHUTZERKLÄRUNG   

XING Profil WIESNER
linkedin Profil my-Employee GFCI
Twitter my_employee

Senden Sie uns Ihre Fragen:

Mail senden an  my-Employee
You Tube Channel my-Employee
Peats Partner Link
Subdomains-linkxsExzellenzinitiative fr HR Business PartnerOnline HR Beratungsprodukte
my-Employee Personalberatung, Mannheim

eine Marke der GFCI GmbH, Mannheim (Link)

Harrison Online Assessments Deutschland
Karriereservice Laufbahnberatung
Link zum my-Employee BDU Profil